Digitale Produkte erstellen mit Digistore24, so geht´s!

Jeder Affiliate will irgendwann einmal mehr, so nimmt man sich auch vor, digitale Produkte für die eigenen Zwecke zu erstellen.
Egal ob ein Videocoaching oder auch nur ein Tripwire für die eigene Refinanzierung. Bei Digistore lässt sich meiner Meinung nach am einfachsten ein digitales Produkt erstellen.

Wie dies funktioniert, erkläre ich dir in diesem Blogartikel.

Warum Digistore24 für digitale Produkte nutzen?

Ganz einfach, Digistore24 ist einfach, unkompliziert und mit der größte deutsche, rechtssichere Anbieter für digitale Produkte. Zu dem profitierst du zusätzlich, automatisch mit deinen eigenen Produkten vom Marktplatz. Affiliates können die Partnerschaft mit dir, falls gewünscht, automatisch eingehen und deine Produkte bewerben.

Entweder man fungiert hier als einfacher Affiliate um digitale Produkte bewerben zu können, oder man handelt direkt als Vendor, eben Verkäufer.

Wie man eben Vendor wird, zeigt dir das folgende Video und auch die Zeilen darunter.

 

Der Vendor-Account ist notwendig um digitale Produkte bei Digistore einstellen zu können. Er ist binnen Minuten erstellt und nach Eingabe deiner Umsatzsteuer-ID/Steuernummer auch direkt zu verwenden.

Achte hierbei bitte auf genaue Angaben. Dein Auszahlungskonto muss natürlich hinterlegt sein.

Welche digitalen Produkte kann ich nun einstellen?

Digistore24 setzt hier keine Grenzen. Vollkommen egal, welcher Art das digitale Produkt stammt, gibt es hierfür eine Lösung. Grundvoraussetzung für die Genehmigung deines digitalen Produktes ist jedoch immer ein aktiver, genehmigter Vendor-Account, eine Verkaufsseite und eine Dankesseite. Diese beiden Seiten müssen von dir erstellt werden. Mit WordPress, einigen Plugins und etwas Arbeit kein großer Aufwand.

Die Verkaufsseite – natürlich um dein digitales Produkt dem Interessenten anbieten zu können

Die Dankesseite – als Infoseite für den Käufer nach dem Kauf. Hier muss auch ein Hinweis auf die Abwicklung seitens Digistore24 gegeben sein um Komplikationen bei den Abrechnungen vorzubeugen. Zusätzlich erfährt der Käufer hier, wie er an sein digitales Produkt kommt.

Beide Seiten müssten mit einem gültigen Impressum, Datenschutz und Disclaimer versehen sein, wie es sich für seriöse Webseiten gehört.

Das Ebook u. PLR-Ebook als digitales Produkt

Ebooks als digitale Produkte

Ebooks als digitale Produkte

Recht einfach und schnell lässt sich ein Ebook über Digistore einstellen. Ich selbst nutze diese Möglichkeit häufig um ein Tripwire (Refi-Produkt) für meine Kampagnen zu erstellen.

Das Ebook kann bei Digistore direkt hochgeladen werden und wird bei einem Kauf über einen Link an den Kunden ausgeliefert.

Besitzt du kein eigenes Ebook, so bedienst du dich hier einer PLR-Lizenz. Wichtig hierbei ist die Beachtung der Lizenzrechte. Wie teuer darf das Ebook weiterverkauft werden, für welche Zwecke darf es genutzt werden? PLR-Shops gibt es genüge, einfaches googlen reicht um ein passendes PLR-Ebook für die eigene Nische zu finden.

Das Videocoaching als digitales Produkt (Membership)

Videocoachings als digitale Produkte

Videocoachings als digitale Produkte

Ein ganzes Coaching gehört ebenfalls zu den digitalen Produkten. Hier ist es von Vorteil einen Mitgliederbereich zu verwenden.

Einfach und schnell lässt sich dies mit dem Plugin „DigiMember“ erstellen. Im Handumdrehen kannst du hier deine Seiten schützen und verschlüsseln, damit auch nur die Käufer deines Coachings darauf zugreifen können.

DigiMember lässt sich direkt mit Digistore24 über das WordPress-Plugin verbinden. So kannst du alles von deinem Dashboard aus steuern und einstellen. Meiner Erfahrung nach die einfachste und bequemste Möglichkeit ein digitales Mitgliederprodukt zu erstellen.

Wahlweise kannst du für dein Coaching eine Einmalzahlung oder auch einen zeitliche Abo-Zahlung verlangen.

Managementprodukte (Outsourcing/Dienstleistung)

Dienstleistungen als digitales Produkt

Dienstleistungen als digitales Produkt

Sollte deine eigene Arbeit direkt das digitale Produkt darstellen, so kannst du deine Dienste als digitales Produkt darstellen.

Verkaufe deine Tätigkeiten, deine Dienstleistung über das Internet mit Digistore.

Hierzu wird ein ganz normales Produkt erstellt, kommt es zum Kauf, so sollte hier der persönliche Kontakt zur Abwicklung der Arbeit hergestellt werden.

Audio-Dateien als Infoprodukt

digitale Produkte erstellen, der Postcast, die Audios

digitale Produkte erstellen, der Postcast, die Audios

Nicht anders als ein Ebook lässt sich auch eine Audio-Datei (mp3) bei Digistore hochladen. So kann zum Beispiel ein Hörbuch oder ein Audio-Coaching an den Kunden ausgeliefert werden.

Die Qualität sollte natürlich durch ein gutes Mikrofon gegeben sein.

Plugins und Software als digitale Produkte

Plugins und Software als digitale Produkte erstellen

Plugins und Software als digitale Produkte erstellen

Plugins, die per Download ausgeliefert werden und Software mit Login-Daten lassen sich ebenso bei Digistore verkaufen.

Die Schnittstellen dafür stellt dir Digistore zur Verfügung, damit ein reibungsloser Verkauf von statten gehen kann.

Dein erstes digitales Produkt bei Digistore24, so geht´s…

Nun, greifen wir es an. Erstellen wir dein erstes digitales Produkt.

Es empfiehlt sich hier ein einfaches Ebook zum Verkauf einzustellen. Beispielsweise um es deiner Liste zur Refinanzierung deiner Werbekampagnen anzubieten.

Was du für ein digitales Produkt benötigst…

Es kommt so einiges zusammen. Später aber wirst auch du merken das es gar nicht so viel ist und eigentlich binnen ein paar Stunden Arbeit erledigt ist, sofern man den die richtigen Tools dafür nutzt. Es lohnt sich, denn dein Produkt wird anschließen automatisch und völlig Sorgenfrei über das Internet angeboten, so lang, bis du es stoppst.

Vorbereitung für dein digitales Produkt:

  1. das Ebook selbst (die Datei – .epub .pdf usw.)
  2. WordPress-Seiten – Verkauffseite, Dankesseite, Impressum, Datenschutz, Disclaimer
  3. den Digistore24-Vendor-Account
  4. Grafiken, Banner, Bilder in den passenden Formaten
  5. optional eine Affiliate-Support-Seite

Das Ebook, sofern du kein eigenes geschrieben hast, kannst du bei Content.de schreiben lassen. Ich persönlich nutze dafür den PLR-Club, meine Lifetime-Mitgliedschaft versorgt mich permanent immer wieder mit neuen Ebooks, die ich für alles Zwecke nutzen darf.

Die WordPress-Seiten – die Domain hierfür kaufe ich bei All-Ink, natürlich im Verbund mit dem Hosting. Drei Monate kostenlos, danach 7,95€, mit deutschen, wirklich gutem Support. WordPress ist nach ein paar Minuten direkt über All-Ink installiert und man kann loslegen.

Die Seiten selbst lassen sich sehr schnell mit OptimizePress erstellen. Gut konvertierende Templates kosten hier zwischen 10 und 25€. Das Baukastensystem ist für gerade für Anfänger absolut einfach und übersichtlich. So kannst man auch ohne Erfahrungen professionelle Seiten erstellen.

Impressum, Datenschutz und Disclaimer immer aktuell halten, meist genutzt wird hier der Generator von eRecht24.

Grafiken und Bilder in passenden Maßen für Digistore und die Verkaufsseite sind sehr einfach mit dem kostenlosen Tool „Canva“ zu erstellen. (Custom Dimensions)

Die Affiliate-Support-Seite dient der Informationen für deine Affiliates. Hier kannst du weitere Infos an deine Partner weitergeben, Banner, Bilder, Testimonials und Emailtexte ausliefern. Diese Seite ist nicht notwendig, aber ein Pluspunkt für das Ranking bei Digistore. Ich empfehle dir eine Support-Seite in WordPress zusätzlich zu erstellen um deine Partner bestens zu versorgen. Schau dir dazu einfach ein paar andere Support-Seiten an. Sobald dein Produkt bei Digistore24 veröffentlicht wurde, kannst du die Einstellungen für den Marktplatz vornehmen und auch die Affiliate-Support-Seite angeben.

Ist all dies vorbereitet, so geht es an die Erstellung des digitalen Produktes bei Digistore24 selbst:

 

Ich hoffe dir den Weg zum digitalen Produkt etwas näher gebracht haben zu können. Bei Fragen zögere nicht mir unter diesem Artikel einen Kommentar zu hinterlassen.

Viel Erfolg mit deinen digitalen Produkten.

TIPP: ohne eigene Seiten ein Coachingprodukt erstellen, d.h. ohne Webseite, ohne technisches Wissen im Komplettpakelt, liefert dir >> Coachy <<! Coachy ist automatisch mit Digistore24 verbunden und ermöglicht es jedem, ganz einfach, ein digitales Produkt zu erstellen. Zugang für ein 30min Coaching, inkl. Landingpage ist hier kostenlos! Auf jeden Fall testen.

>> hier kommst du zu Coachy (klick)

 

So erstellst du digitale Produkte für deine eigenen Zwecke

schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.