SociTipps – Sprüche für Facebook und Instagram als Trafficquelle

Gute Laune ist ein Erfolgsgarant für jedes Business. Lachst du gerne? 🙂 Bestimmt, denn es macht glücklich und gesund. Schlaue Marketer nutzen das zu ihrem Vorteil: Wenn sich der Kunde wohlfühlt, schaut er wieder vorbei. Sprüche für Facebook und Memes für Instagram sind ein bewährtes Mittel, um diesen Effekt zu erzielen. Die besten Tipps rund um Spruchbilder!

 

Was sind Spruchbilder?

Man nehme ein einzigartiges Foto. Nun gibst du ein bis zwei lustige Sätze hinzu. Fertig ist das Spruchbild! So oder ähnlich könnte das Rezept für diese Marketing-Form lauten. Vor allem Memes erfreuen sich einer hohen Beliebtheit: Auf dem Foto ist eine Person mit einem Spruch abgebildet. Landschaften mit motivierenden Zitaten kommen ebenfalls vor. Achja, und natürlich Katzen. 😛 Die kleinen Stubentiger punkten auch bei Spruchbildern.

Das klingt alles ganz interessant. Wie soll mir das beim Marketing weiterhelfen? Eine berechtigte Frage, denn die Bilder hören sich nach einer Spielerei an. Hier musst du über den Tellerrand hinaus sehen: Hast du auf Facebook jemals einen wissenschaftlichen Artikel geteilt? Nein, und deine Freunde? Eventuell ist ein Zeitungsartikel dabei, doch das war es schon. Anders sieht es bei lustigen Bildern oder Videos aus. Spaßiger Content verbreitet sich schnell auf den Pinnwänden.

Spruchbilder sind teilbare Inhalte, da die Zielgruppe enorm ist. Jeder kann sich mit Sätzen wie „Du hast diesen Erfolg verdient!“ identifizieren. Memes beanspruchen die Lachmuskeln, und greifen auf die Gefühle der Menschen ein, was sie so beliebt macht. So werden Sprüche für Facebook auch öfter geteilt als andere Inhalte.

 

Smartes Marketing mit Bildern

Du profitierst von Sprüchen auf Facebook auf vier Ebenen:

 

  1. Traffic

Bilder mit tollen Sprüchen auf Facebook steigern die Besucherzahlen. Darunter befinden sich potenzielle Kunden. Platziere als Kommentar einen Link zu deiner Webseite. So erhältst du sofort Traffic und das ganz ohne Google.

 

  1. Backlinks

Wird das Meme geteilt, stellt das einen Backlink dar. Das Bild befindet sich direkt auf der Pinnwand einer Person. Einen besseren Backlink kann es kaum geben, da beispielsweise ein Fitnessjunkie mit anderen Sportlern befreundet ist.

 

  1. Likes

Die Facebook-Fanpage erhält weitere Likes. Das erhöht die Sichtbarkeit deiner Marke und stärkt die Präsenz. Social Media ist für Google ein Ranking-Kriterium! Eine starke Facebook-Seite wirkt sich positiv auf die Platzierung deiner Artikel aus. Google erkennt also die Relevanz deiner Sprüche für Facebook und wertet diese positiv für Dich.

 

  1. Branding

Platziere dein Logo rechts unten im Bild. Der Leser wird es sich automatisch merken. Das erhöht den Wiedererkennungswert des Unternehmens oder auch den Deines Brandings.

Falls du viele Fans hast, reicht es aus, das Spruchbild online zu stellen. Der Rest wird sich von selber ergeben. Alternativ kannst du eine Facebook-Werbeanzeige schalten. Es genügen wenige Euro, um das Bild bei der Zielgruppe zu bewerben und dein Bild in höhere Sphären zu katapultieren. Viraler Effekt ist somit erzeugt.

 

So erstellst Du eigene Sprüche für Facebook

Die gute Nachricht: Spruchbilder lassen sich kostenlos erstellen! Tippe auf Google „Meme Generator“ oder „Spruchbild Generator“ ein und du erhältst eine breite Auswahl an Tools. Ich persönlich verwende unheimlich gern Canva, gerade um Sprüche für Facebook oder andere, soziale Netzwerke zu erstellen. Bevor du dich an dein erstes Spruchbild wagst, musst du ein paar Vorüberlegungen anstellen:

 

– Was ist meine Zielgruppe?

– Mit wem (oder was) können sich die Personen identifizieren?

– Wie kann ich sie am besten erreichen?

– Gibt es aktuelle Trends, die ich nutzen kann?

– Geflällt meiner Zielgruppe das Ergebnis?

 

Ein Onlineshop für Kraftsportler wird kaum von Katzenbildern profitieren. Die Zielgruppe ist an Erfolgen interessiert – ihr geht es um langfristige Ergebnisse. Daher wäre ein Motivationsspruch wie „Alle sagten, du schaffst es nicht. Ich habe es geschafft.“ die bessere Wahl. Als Hintergrund ist ein in der Szene bekannter Sportler zu empfehlen. Achte darauf, keine Lizenzrechte von Fotografen zu verletzen! Damit die Spruchbilder kostenlos bleiben und es zu keiner teuren Abmahnung kommt. Lizenzrecht gibt es auch bei den Sprüchen für Facebook, hier solltest du auch den Urheber erwähnen, sofern du ein Zitat nutzt.

Tipp: Einige Bilder erleben einen regelrechten Hype. Mit dem richtigen Foto kannst du den Erfolg deiner Kampagne steigern. Geh auf Reddit und schau dir die Memes mit den meisten Likes an. Das Forum gilt als wichtiger Trendsetter.

 

Fazit

Bilder mit Sprüchen für Facebook sind ein effektives Werbemedium. Instagram, Pinterest und auch Twitter sind diesen Sprüchen auch nicht abgeneigt. 😉 Einen Versuch ist es auf alle Fälle wert! Außerdem ist eine Fanpage mit Bildern schöner anzusehen. Englische Sprüche verbreiten sich deutlich schneller im Internet. Über 100.000 Views sind keine Seltenheit, wenn das Meme gut gemacht ist. Zu dem kann jeder Sprüche für Facebook erstellen, nur etwas Kreativität und Einfallsreichtum reichen hierfür aus. (wenn nicht, einfach mal Oma nach einem schlauen Spruch fragen) 😛

…nun aber ran, Spruchbilder designen! 🙂

Sprüche für Facebook erstellen

Sprüche für Facebook designen

 

relevante Links zum Artikel:

 

wenn Dir dieser Betrag gefallen hat, so teile ihn doch bitte für mich auf FB oder Twitter, Du weisst doch…diese Backlinks… 😛 Bei Fragen oder Dergleichen hinterlasse mir einfach einen Kommentar.

Sprüche für Facebook als neue Trafficquelle

schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

1 comment

  • Hallo Daniel !

    So darf ich Dich heute früh mit einem freundlichen DU begrüssen.
    Die erste Stunde im Bett ( ab 5.59 Uhr ) begegnet. –
    Es war sehr aufschlussreich und erfreulich. Wir bleiben zusammen –
    auf der selben Wellenlänge – wenn auch erwünscht ?
    Auch wenn ich viel älter bin?
    Erfolgreich Freude bereiten + glücklich bleiben …

    In diesem Sinne herzliche Grüsse

    Joachim