Das Facebook Profilvideo für mehr Aufmerksamkeit, so geht´s…

Schon mal gesehen? Ein Profilbild bei Facebook, okay, das hat vermutlich jeder. Aber ein Facebook Profilvideo?

Ganz klar generiert ein solches Video wesentlich mehr Aufmerksamkeit als ein normales, langweiliges Profilbild.

Ich war zurecht erstaunt und eigentlich sogar richtig fasziniert, als ich zum ersten Mal ein Video als Profilbild sah. Ein echter Eyecatcher und Dauerbrenner.

Wie du dieses erstellst, worauf du dabei achten musst, erzähle ich dir in diesem Beitrag.

Das Facebook Profilvideo, hebe dich ab von der Masse

Facebook Profilvideo erstellen

das Facebook Profilvideo erscheint in jedem Beitrag

Eindeutig wirkt dieses Video im Profilbereich für wesentlich mehr Anklang. Sonst ein Bild, hier meist ein Foto oder ein Avatar, so haben es ja nun alle.

Willst du mehr erreichen, und vor allem mehr Menschen, so musst du dich von der breiten Masse der Facebooknutzer abheben.

Durch die Bewegung im Bild wird der User förmlich angezogen. Dies kombiniert, mit frischen und leuchtenden Farben im Video reizt den Leser und macht ihn neugierig. Die Klickrate steigt.

Dein Smartphone ist notwendig

Bisher funktioniert der Upload des Facebook Profilvideos nur mit dem Smartphone. Facebook muss auf diesem installiert sein. Ich selbst nutze dafür ein Samsung Galaxy S6, aber auch mit Apple-Geräten hast du hier keine Probleme.

Über den Punkt “bearbeiten”in deinem Facebook-Profil veränderst du dein Profilbild wie gewohnt. Diesmal jedoch kommt ein Video statt einem Bild zur Verwendung.

Sieben Sekunden, mehr ist nicht drin

Facebook Profilvideo

dein Facebook Profilvideo darf nur 7 Sekunden lang sein

Dein Profilvideo darf bei Facebook maximal sieben Sekunden Länge aufweisen. Wiedergegeben wird es nach Upload in einer Endlosschleife. Es empfiehlt sich daher das Video, welches du nutzen möchtest, zu trimmen. Schneide dafür ein paar Videos zusammen (mit welcher Software erkläre ich weiter unten), diese dann mit einem Zeitraffer versehen, bringt dich auf die sieben Sekunden Spielzeit.

Der Videoschnitt und Zeitraffer des Facebook Profilvideos

Hast du deine Videos aufgenommen so wird es Zeit diese zusammen zu schneiden. Die App dafür nennt sich “Videoshop”, ist absolut simpel aufgebaut, eben eine ganz einfache Videosoftware.

Du findest diese im Google Play Store für Android, ebenso aber auch für Apple IOS. Vorteil dieser App ist, das kein Branding im Video hinterlegt wird und der Zeitraffer zur Verfügung steht. Keep it simple. 🙂

Du wählst dein Video in der App aus, kürzt es wenn nötig und packst vielleicht noch ein weiteres dahinter. Vergiss nicht die zeitliche Begrenzung der Profilvideos. Ein wenig schneiden hilft.

Da die App dein Video bis auf das 3-fache Tempo verschnellern kann, kannst du aus einem 21 Sekunden Video ein sieben Sekunden langes machen. Nach der Bearbeitung speichere dieses Video einfach ab. Nun kannst du es vom Smartphone aus bei Facebook hochladen.

Dein Facebook Profilvideo hochladen

Wie schon vorher erwähnt ist es bisher nur über das Smartphone möglich.

Hochladen des Facebook Profilvideos

…lade dein Facebook Profilvideo hoch

Begieb dich in deiner Facebook App in dein Profil und bearbeite dein Profilbild. Alles was nun noch zu tun ist, ist die Auswahl deines Videos.

Facebook übernimmt es 1 zu 1, sofern die Länge des Profilvideos optimiert ist. Dies hast du ja bereits vorweg mit der App getan. Ausgewählt und bestätigt, dauert der Upload des Videos ein paar Minunten. Je nach vorhandener Internetverbindung.

Mir ist aufgefallen, das Facebook eine gewisse Zeit benötigt um dein Profil auf das Video umzustellen. Gedulde dich hier ein paar Minuten. Schaue dir am PC oder Tablet mal deine Chronik an, um sicher zu gehen ob dein Video korrekt übernommen wurde.

Dein Hingucker bei Facebook ist fertig. Ein echtes Video als Profilbild ziert nun jedes deiner Postings. 😉

Meine Erfahrungen mit dem Facebook Profilvideo

Nicht selten kommt es vor das ich direkt dazu gefragt werde. Wie geht das, wie macht man so ein Video in das Profil?

Viele Facebooknutzer sitzen vor dem PC oder Laptop, hier ist es gar nicht möglich solch ein Video in sein Profil einzubinden, da Facebook über diese Geräte nur den Zugriff auf Fotos zulässt.

Ein gutes Video im Profil sorgt für mehr Aufmerksamkeit, eben ein echter Dauerbrenner für dein Profil. Teste es, du wirst sehen, deine Community wird es lieben. Natürlich läuft dieses auch in der Dauerschleife weiter und ist ebenfalls in deinen Beiträgen auf Facebook oben links ersichtlich.

Teile mir deine Erfahrung mit dem Facebook Profilvideo mit, Platz dafür findest du in den Kommentaren.

Wenn du mehr zu Facebook wissen möchtest, könnte dich auch der Beitrag zu den “Notizen” interessieren.

viel Spaß und Erfolg.

Daniel

 

 

 

 

 

Ein Facebook Profilvideo für mehr Aufmerksamkeit

schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

4 comments

  • Hi !
    Danke für die Erklärung, allerdings finde ich einfach nicht die Option ein Profilvideo im Profil hochzuladen.. ?
    Ich nutze die neueste Android Facebook App und es gibt einfach nirgends , nach anklicken des eigenen Profilbildes die Option was anderes als ein Foto auszuwählen… ?
    Ist die Funktion wieder deaktiviert worden von seitens Facebook ? Ist da was bekannt ??

    • Hey Marc, ich habs eben erneut bei mir auf dem Smartphone getestet… konnte ohne Probleme ein Video in der Galerie auswählen. Man wählt einfach statt einem Foto ein Video und fertig. lg Daniel

      • Hi nochmal!

        Danke für die Antwort, aber ich komme einfach nicht weiter..
        Also ich benutze ein Samsung S8 und die Android Facebook App ist auf dem neuesten Stand.
        Wenn ich in der Facebook App mein Profil Aufrufe, dann kann ich ja entweder direkt auf das Profilbild klicken oder eben die drei … rechts daneben.
        In beiden Fällen kommt dieses Pulldown Menu “Profilbild ändern” , “Titelbild” ändern , Privatsphäre auf einen Blick” anzeigen , “Link zum Profil kopieren”
        Tja , und das ist es , da kommt nirgendwo sowas wie “Profilvideo einstellen” oder ähnlich.
        Und auch in den gesamten Galerien, die erscheinen wenn ich “Profilbild ändern” wähle, werden die eigentlich in der Galerie vorhandenen Videos einfach erst gar nicht zur Auswahl angezeigt.
        Ich hab hier mal ein paar Screenshots vom Smartphone hochgeladen : https://imgur.com/gallery/PUiJU
        Sieht das bei dir auch so aus, oder hast du da irgendwo einen weiteren Menüpunkt ?
        Ich danke für eine Antwort.. Bis dann

        MfG
        Marc

        • Marc, geh mal auf die Startseite deines Profils, dort siehst du ja dein Profilbild direkt, ganz klein, dahinter deinen Profilhintergrund. Ganz klein im Profilbild steht “bearbeiten” wenn du darauf klickst/drückst 🙂 dann öffnet sich ein Dropdown-Menü mit fünf Auswahlmöglichkeiten. (Rahmen hinzufügen, Neues Profilvideo aufnehmen, Profilvideo auswählen, Profilbild auswählen und Profilbild anzeigen. Wie ich an deinem Screenshot sehen kann ist auch das bei dir vorhanden, dort wird sogar eine kleine Kamera angezeigt. Klar, dass du hier Profilvideo auswählen drückst.

          Also das “bearbeiten” drücken in deinem Profilbild, Video auswählen, dann sollte es keine Probleme mehr geben.

          lg Daniel

          Screenshot FB Profil für´s FB Profilvideo